Skip to content

Kühlewind Conference Budapest

Reflexions

Videos

Photos

Conference photos

Texte

Pressemitteilung

Pressemitteilung der Kühlewind-Stiftung, Budapest und des Netzwerks der Kühlewind-Übungsgruppen, Freiburg Unter der Asche des Alltagsbewusstseins den göttlichen Funken finden Tagung zum 100. Geburtstag von Georg Kühlewind brachte 150 Besucher nach Budapest – Übungsgruppen jetzt an ca. 20 Orten im deutschsprachigen Raum  Budapest/Freiburg, 6. Juni 2024 (CU/AH). „Neue Wege“ war das Thema der Tagung, die aus Anlass des 100. Geburtsjahrs von Georg Kühlewind vom 17.-19. Mai in Budapest stattfand. Rund 150 Menschen aus acht Ländern waren über Pfingsten nach Budapest gekommen, um sich in Vorträgen und Übungsgruppen mit der Frage zu befassen: „Wie kommt das Neue in die Welt?“ – so auch der Titel des Einführungsvortrags von Christine Gruwez, Antwerpen.  „Alle großen Lehrer der Menschheit sind radikale Erneuerer gewesen“, betonte Laszlo Böszörmenyi, Biograf von Georg Kühlewind und Tagungsorganisator, in seinen einleitenden Worten. Spirituelle Bewegungen müssten sich in Acht nehmen, nicht zu einer „abstrakten Lehre“ zu verkommen. Die Geschichte zeige, dass große Lehren oft nicht durch ihre Gegner, sondern durch ihre Anhänger verdorben worden seien. Kühlewind hat in seinem Leben tagtäglich daran gearbeitet, mit den spirituellen Quellen in Verbindung zu bleiben – ein Weg, der jedem Menschen möglich ist –, diese Quellen sind für alle Menschen die gleichen. Die Verbindung mit ihnen …

Read More